Online – Informationsveranstaltung – EnSikuMaV

Karte nicht verfügbar

Datum

27.09.2022

Zeiten

noch nicht bekannt

in Kalender übernehmen (ical/ics)


Details:

In der Ausgabe des Bundesgesetzblattes vom 31.08.2022 ist die Verordnung zur Sicherung der Energieversorgung über kurzfristig wirksame Maßnahmen (EnSikuMaV) verkündet worden und somit zum 01.09.2022 in Kraft getreten. Die Verordnung gilt bis zum 28.02.2023.

Die in der Verordnung genannten Informationen der Versorger sollen sodann vom Eigentümer von Wohngebäuden mit mindestens 10 Wohneinheiten, die mit Gas oder Wärme beliefert werden, an die Nutzer weitergegeben werden. Auf der Grundlage der Verbrauchsinformationen der Versorger sollen die Gebäudeeigentümer bis zum 31.10.2022 zusätzliche spezifische Informationen über den Verbrauch der jeweiligen Wohneinheit, über die bei unverändertem Energieverbrauch zu erwartenden Energiekosten und Kostensteigerungen sowie die für die Wohneinheit spezifischen Reduktionspotenziale die Nutzer informieren.
Darüber hinaus sind Eigentümer von Wohngebäuden mit mindestens 10 Wohneinheiten, die mit Gas oder Wärme beliefert werden verpflichtet, den Nutzern bis 31.10.2022 Kontaktinformationen und eine Internetadresse einer Verbraucherorganisation, einer Energie-Agentur oder sonstigen Einrichtung zur Verfügung zu stellen, bei denen Informationen über Maßnahmen zur Energieeffizienzverbesserung, Vergleichsprofile und objektive technische Spezifikationen für energiebetriebene Geräte eingeholt werden können. Diese Verpflichtung gilt jedoch auch als erfüllt, wenn dem Nutzer ein Hinweis auf das Internet-Angebot der Informationskampagne des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz „80 Millionen gemeinsam für Energiewechsel“ erteilt wird.
Eigentümer von Gebäuden mit weniger als 10 Wohneinheiten sind lediglich verpflichtet, die Informationen des Verbrauchs weiterzuleiten. Sie müssen eine Spezifikation für die einzelnen Wohnungen nicht vornehmen.

Messdienstunternehmen können bei der Umsetzung unterstützend zur Seite stehen. In der Informationsveranstaltung wird dem MDU und deren Kunden die Möglichkeit zur Übermittlung der genannten Informationen aufgezeigt. Welche Messdienstunternehmen diese Leistungen anbieten, erfragen die Kunden selbst bei ihrem Messdienstpartner.

Referent: RA Martin Alter, Bernd Bosch

Teilnahmegebühr

Onlineteilnahme:
kostenfreie Teilnahme für DEUMESS Mitglieder
40,00 € zzgl. MwSt. pro Teilnehmer für Nichtmitglieder und Kunden der MDU

Teilnahmebedingungen:

Anmeldebestätigung:
Nach Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung.

Stornierung:

Bei Verhinderung bitten wir um sofortige schriftliche Benachrichtigung.
Eine kostenlose Stornierung ist bis 3 Tage vor Veranstaltungsbeginn möglich. Bei Absage innerhalb von 3 Tagen vor Veranstaltungsbeginn berechnen wir 50% der Kursgebühr. Erfolgt keine Absage-Benachrichtigung berechnen wir 100% der Kursgebühr. Natürlich können Sie bei Verhinderung einen Ersatzteilnehmer benennen.

Rechnungsstellung:
Die Rechnung erhalten Sie nach der Veranstaltung.

 

-> ANMELDUNG <-