Einstiegsseminar „Ablesung & Abrechnung“ + Intensivtag „Abrechnung“ – AUSGEBUCHT!

Lade Karte....

Datum

05.03.2024 - 07.03.2024

Zeiten

Einstiegsseminar „Ablesung & Abrechnung“ 05.03.2024: von 10:00 bis 17:00 Uhr 06.03.2024: von 9:00 bis 16:30 Uhr Intensivtag „Abrechnung“ 07.03.2024: von 9:00 bis 15.00 Uhr

Veranstaltungsort

Kassel

34121
Hessen

in Kalender übernehmen (ical/ics)


Hintergrund:

Seit geraumer Zeit bietet der DEUMESS e.V. eine Veranstaltungsreihe, welche die Ausbildungsqualität in den Mitgliedsunternehmen verbessern soll. Neben „Technik & Montage“ und „kaufmännischen Grundlagen“ wird auch der Seminarblock „Ablesung & Abrechnung“ angeboten. Im Rahmen des Einstiegsseminars „Ablesung & Abrechnung“ konnte bereits mehrfach Wissen an Abrechnungsanfänger vermittelt werden.

NEU: Seit Herbst bietet DEUMESS zusätzlich einen Intensivtag „Abrechnung“ an, in welchem ausgiebig praktische Aufgaben behandelt und berechnet werden.

Referent:

Dr.-Ing. Franz Christange
Herr Franz Christange hat durch den elterlichen Betrieb bereits seit Jugend an Berührungen mit dem mittelständischen Messdienst und dessen Softwareentwicklung. Nach seinem Studium der Elektro- und Informationstechnologie an der TU München sowie verschiedenen Positionen in der Forschung und Entwicklung leitet er nun einen führenden Anbieter von Messdienst- und Energieabrechnungssystemen.

Zielgruppe:

Das Seminar richtet sich ausschließlich an Messdienst-Mitarbeiter aus dem Bereich Abrechnung, welche neu im Unternehmen sind bzw. bisher nur über erste Erfahrungen verfügen. Diese werden durch das vorliegende Seminar umfangreich weiterqualifiziert.

Seminarinhalte:

Das Einstiegsseminar „Ablesung & Abrechnung“ erstreckt sich über 2 Tage zzgl. optional 1 Intensivierungstag und ist neben der Vermittlung von fachlichen Inhalten auch stark auf die Diskussion in der Gruppe ausgelegt.

Die Teilnehmer werden mit den folgenden Themenbereichen vertraut gemacht:

  • Vorstellungsrund, Austausch vorhandener Erfahrungen & Klärung der individuellen Seminarziele
  • Gesetzliche & vertragliche normative Grundlagen Rund um die Heiz- und Betriebskostenabrechnung
  • Kurzüberblick Gerätetechnik
  • Abrechnung: umfangreiche Vorstellung & Diskussion der unterschiedlichen Schritte und Abrechnungsmodelle (von der Kostenaufstellung bis zur Abrechnung)
  • Praktische Übungen zum Thema Abrechnung
  • Unterjährige Verbrauchsinformation, Information in der Abrechnung, u.a. Zukunftsthemen
  • Arbeit in der Praxis: Diskussion über die Arbeit mit dem Kunden, Reklamationsbearbeitung und Arbeitsorganisation
  • Gemeinsames (moderiertes) Entwickeln einer Abrechnung durch die Teilnehmer

NEU: Zusätzlich können die Teilnehmer den Intensivtag „Abrechnung“ hinzubuchen, in welchem ausgiebig praktische Aufgaben behandelt und berechnet werden. 

Seminarpunkte: 20 Punkte

Teilnahmegebühr (Präsenzteilnahme):

Einstiegsseminar (2 Tage) + Intensivtag
990,00 € zzgl. Umsatzsteuer pro Teilnehmer für DEUMESS- & FHW-Mitglieder
1290,00 € zzgl. Umsatzsteuer pro Teilnehmer für Nicht-Mitglieder
inkl. Abendessen am 05.03.2024 und 06.03.2024, sowie die Übernachtung vom 05.-07.03.2024

Einstiegsseminar (2 Tage)
730,00 € zzgl. Umsatzsteuer pro Teilnehmer für DEUMESS- & FHW-Mitglieder
880,00 € zzgl. Umsatzsteuer pro Teilnehmer für Nicht-Mitglieder
inkl. Abendessen am 05.03.2024, sowie die Übernachtung vom 05.-06.03.2024

Intensivtag*
390,00 € zzgl. Umsatzsteuer pro Teilnehmer für DEUMESS- & FHW-Mitglieder
490,00 € zzgl. Umsatzsteuer pro Teilnehmer für Nicht-Mitglieder
* Voraussetzung für die Teilnahme am Intensivtag: Absolvierung des Einstiegsseminars „Ablesung & Abrechnung“ (2 Tage)

 

Teilnahmebedingungen:

Regelung zum Infektionsschutz:
Die Teilnahme ist ausschließlich unter Berücksichtigung der zum Veranstaltungstag gültigen Covid-Regelungen vom Veranstaltungsort möglich.

Anmeldebestätigung:
Nach Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung.

Teilnehmerzahl:
Die Mindestteilnehmerzahl zur Durchführung des Seminarblocks beträgt 10 Personen. Wird diese Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, behalten wir uns eine Stornierung der Veranstaltung vor. Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 16 Personen.

Stornierung:
Bei Verhinderung bitten wir um sofortige schriftliche Benachrichtigung.
Eine kostenlose Stornierung ist bis 14 Tage vor Seminarbeginn möglich. Bei Absage innerhalb von 14 Tagen vor Seminarbeginn berechnen wir 50% der Kursgebühr. Erfolgt keine Absage-Benachrichtigung berechnen wir 100% der Kursgebühr. Natürlich können Sie bei Verhinderung einen Ersatzteilnehmer benennen.

Sollte eine Präsenzveranstaltung aufgrund der Covid-19-Pandemie nicht möglich sein, wird dieses Seminar nicht als Online-Seminar angeboten. In diesem Fall entstehen Ihnen keine Kosten.

Rechnungsstellung:
Die Rechnung erhalten Sie nach dem Seminar.